RESTRIKTIVE SÄTZE

Oraciones restrictivas

© Justo Fernández López


Restriktive Verneinungsformen

 

no ... más que ... / no ... sino ...

... nur ... /  ... nichts anders als ...

 

[1]            Madrid no es más que un montón de piedras, dicen los catalanes.

[2]            La oposición no hace más que criticar al Gobierno sin dar alternativas.

[3]            Esta nueva actitud frente a Goethe no es más que un caso aislado de algo más general. Se trata de curar a la filología toda de ciertos grandes vicios que desde su nacimiento arrastra.

[4]            En el diario se presumirá haber dicho algo muy estricto cuando se ha dicho de alguien que „es cristiano“; pero en verdad, no se ha hecho más que usar una palabra equívoca que significa innúmeras cosas.

[5]            Notemos la rapidez de las transmisiones culturales en este tiempo. De entonces acá, contra lo que se cree, no se ha hecho sino perderla.

 

nur nicht + Substantiv / Infinitiv

todo menos + sustantivo / infinitivo

 

[1]            Nur nicht jetzt aufgeben!

[2]            CNN setzte im Golfkrieg auf die Erregtheit eines Publikums, das in Friedenszeiten alles schaut, nur nicht CNN.

[3]            Nur nicht jetzt in Panik geraten.

[4]             


ANDERS

 

Bejahend

ser diferente a / ser distinto a / no ser igual a

 

[1]            Natürlich ist jene Partei, die die meisten Stimmen erhält, der Sieger.

[2]            Aber den Sieg reklamiert auch für sich - hier anders als im Bereich des Sports -wer seine bisherige Bestleistung verbessern konnte, selbst wenn er damit keinen überholt hatte.

[3]            Das ist etwas anderes.

[4]            Alles andere als ein Sieg wäre eine große Enttäuschung.

[5]            Ich habe es mir anders vorgestellt.

[6]            Alle Preise (falls nicht anders angegeben) in öS inckl. 20% MWST.

[7]            Sie haben recht, aber ich kann nicht anders.

[8]            In diesem Punkt sind die Frauen anders als die Männer.

 

Spanisches Beispiel

 

La misiva de José Ramón Lasarte constituye un inaceptable desafío a la Justicia, una muestra tangible del grado de corrupción moral a la que unos asesinos y quienes los jalean pueden llegar. Envilecer, torturar y amenazar son los instrumentos de que se vale el entorno de la mafia etarra para atemorizar a la población. Un Estado de Derecho, que cuenta, como no podía ser de otra manera, con el apoyo de la mayoría inmensa de los ciudadanos, debe reaccionar ante esta amenaza, ante el llamamiento y la apología expresa del delito.

 

Fragend

 

[1]            -Er ist anders.
-Wie anders?

[2]            Österreich muss in die EU. Wie anders soll sich ein Land behaupten, das zwei Drittel seines Außenhandels mit der EU abwickelt?

[3]            Vater Staat ist milde. Wie anders wäre sonst zu erklären, dass ein hoher Richter nach seiner Verurteilung wegen falscher Zeugenaussage bloß in die moderat gekürzte Frühpension geschickt wurde? So kann es tatsächlich nicht weitergehen.

 

Deutsche Beispiele mit anders

 

[1]            Bartenstein bezeichnete sein Zitat ("Haider würde in einer Regierungsverantwortung anders agieren als heute, er ist lernfähig") als aus dem Zusammenhang gerissen. Die Haider-FPÖ sei kein Koalitionspartner.

[2]            Trainingsbeginn 10 Uhr. Mit Verspätung kommt die Mannschaft.

[3]            Die Stimmung ist nicht anders wie sonst an einen sonnigen Sonntagmorgen.

[4]            Wien ist anders. Andere Fremdenführer mögen über Gotik und die Pracht der Ringstraßenfassaden plaudern, Rudolf Schwarz blickt lieber unter die Oberfläche. Mit ihm taucht man ein in die dunklen Sphären der Weltstadt, in das Wien der einfachen Leute.

[5]            Anders als bei der Erstellung des Budgets 1994 ortet die VP Missbräuche derzeit hauptsächlich bei nicht wahlberechtigten Bevölkerungsgruppen.

[6]            Treffsicher ansprechen. Von Hans-Jürgen Zimmermann im Auftrag der Deutschen Jagd-Zeitung.

[7]            Es ist anders gemeint, aber klingt sympathisch: Wie plaudere ich mit dem Wild im Wald? muss ich mich vorstellen?

[8]            Der UNO-Sicherheitsrat ermächtigte eine multinationale Truppe unter US-Führung, das Putschregime in Haiti zu stürzen. Militärisch wird das eine einfache Sache. Politisch ist es etwas anderes: Bei keiner der Interventionen gelang es den USA bisher, eine dauerhafte demokratische Gesellschaftsordnung zu etablieren.

[9]            Die Kirche verfügt über einen nicht gering zu schätzenden Vorteil: Schon unter dem nächsten Papst kann vieles ganz anders sein. [Feichtlbauer]

[10]       Ich war Walker [Mann für gewisse Stunden]. "Alles gratis, aber: Traumjobs sehen anders aus."

[11]       Ich werde diesmal alles andere als reich dabei. Aber ich war noch nie so künstlerisch befriedigt und stolz.

[12]       Man muss die Menschenwürde aller - auch jener, die „anders“ sind - akzeptieren.

[13]       Wie könnte es anders sein?

[14]       „Als ich 1967 geheiratet habe, mussten wir die standesamtliche Trauung nachweisen. Anders war es gar nicht möglich. [G. Busek]

[15]       Die von Herrn Benson verwendete Methode ist nichts anders als eine ganz normale Mantrameditation.

[16]       Die Mannschaft wird anders aussehen als in Schweden.

[17]       Erst wenn ich von allen gelobt werde, bin ich zufrieden. Meine Frau ist da ganz anders.

[18]       „Silvesterstadl“. Die Gaudi für alle, die die Jahreswende nicht anders gestalten wollen: Mitklatschen und Mitschaukeln mit Karl Moik, live [en directo] aus Bozen.

[19]       „Hat also Adenauer recht behalten? Ja, wenn er das, was sich am 3. Oktober vollzieht [deutsche Vereinigung], wollte. Nein, wenn er es nicht oder anders wollte. Und er wollte es anders.“ [Rudolf Augstein]

[20]       Wie anders ist das andere Geschlecht?

[21]       Der Text wird jetzt in der Seitenansicht dargestellt. Ganz anders, als du es gewohnt bist.

[22]       Bei dem Experiment reagierten die Silbermöwen ganz anders als der Altmeister Tinberger behauptet hatte.

[23]       Mario Posch hatte bei Uerdingen alles andere als Glück.

[24]       Er ist alles andere als ein Märtyrer.

[25]       Klar ist auch, dass alles andere als ein Sieg die WM-Ambitionen ausradiert hätte.

[26]       Natürlich ist jene Partei, die die meisten Stimmen erhält, der Sieger. Aber den Sieg reklamiert auch für sich - hier anders als im Bereich des Sports -, wer seine bisherige Bestleistung verbessern konnte, selbst wenn er damit keinen überholt hatte.

[27]       Was sind „Città aperta“, „Paisà“ und „Germania, anno zero“ denn anderes, wenn nicht drei Versuche, mit dem Trauma des Faschismus fertig zu werden?

[28]       Die neutralen Schweden und Finnen treten nun der "Partnerschaft für den Frieden" bei.  Die Schweiz überlegt, sich anzuschließen. Viele Ex-Ostblockstaaten schließen Verträge mit der EU. Die WEU ist der militärische Arm der EU. Was bedeutet all dies? Nichts anderes, als dass demnächst praktisch ganz Mittel- und Nordeuropa in ein westliches Sicherheitsbündnis eingebunden sein wird.

[29]       Eigentlich bedeutet das ja nichts anderes, als dass wir eine rechtsextreme Politik machen müssen, damit die Rechtsextremen nicht zur Gewalt greifen.

[30]        


BLOSS

 

[1]            Wir werden die Visumpflicht für Bosnier prüfen. Aber die Frage der Illegalen kann nicht bloß durch Visa geregelt werden. [Löschnak]

[2]            Er wäscht nie das Geschirr, bloß nur sein Auto.

[3]            Mache es bloß nicht!                 

[4]            Pass nur bloß auf, was du sagst!   

[5]            Sage mir bloß nicht, du hast geheiratet!

[6]            Sage mir bloß nicht, du willst heiraten!

[7]            Inspektor, Sie glauben doch nicht, dass ich der Mörder bin?

[8]            Sage bloß nicht, du kennst den ... nicht!

[9]            Sag mir bloß nicht, du hast geheiratet.

[10]       Tue bloß nicht so unschuldig. [hacerse el]

[11]       Haider hat dringend Erklärungsbedarf: Wenn er in seiner "Österreich-Erklärung" davon spricht, dass "die Parteien weg gehören", warum kandidiert er dann mit seiner eigenen bei der nächsten Nationalratswahlen? Oder meint er bloß alle anderen Parteien?

[12]       Was machen bloß die Streichhölzer in der Schachtel, dass sie immer so rote Köpfe haben? [Die Kleine Zeitung]

[13]       Heute wissen wir fast alles über Tschernobil-Folgen. Doch dieses Wissen lässt uns bloß angstvoll die Achselzucken.

[14]       -Kannst du mir Geld leihen?
-Du verdienst 30.000 pro Monat, was machen Sie bloß mit dem Geld?

[15]       Sagen Sie bloß, Sie wollen Ihre Arbeit aufgeben?

[16]       Bei den vorverlegten Parlamentswahlen in Serbien hat die regierende sozialistische   Partei also die absolute Mehrheit verfehlt. Sie bleibt bloß stärkste Fraktion.

[17]       Bei uns brennt der Hut. Und das ist wirklich mehr als bloß eine Redewendung.

[18]       Fang bloß nicht wieder damit an.

[19]       Und dann bildet er sich ein, ich sei auf ihn angewiesen, bloß weil er ein Auto hat.

[20]       Wirtschaftsminister Schüssel könnte Manager werden. Bloß, er will es nicht.

[21]       Wie sage ich es bloß meinen Eltern?

[22]       Natürlich kann man ohne Chivas leben. Fragt sich bloß, wie gut.

[23]       Es sah von weitem aus wie ein Wolf - es war aber bloß ein harmloser Hund.

[24]       Ich möchte bloß wissen, wo er steckt.

[25]       Er ist ein kleiner Bauer. Er hat bloß zehn Kühe.

[26]       Seine Kritik trug er immer in die Öffentlichkeit. Renault war froh, als er ein Jahr später zu McLaren ging. Bloß mit Lauda wollte er sich nicht anlegen, der war ihm eine Schuhnummer zu groß.

[27]       SP-Klubobmann Fuhrmann bezeichnete die Anschuldigungen der FP, die SP hätte eine allfällige Kandidatur Foreggers verhindert, als „Unwahrheit“. Zu Foregger sei bloß klargestellt worden, dass er als SP-Kandidat nicht in Frage käme.

[28]       Wie wär’s bloß zugegangen, hätten die Salzburger den Titel geholt?

[29]       Die Antwort des Sozialministers erschöpft sich auf die Forderung einer Arbeitsplatzabgabe für alle und eines Gehalts-Opfers für Politiker.

[30]       Als ob es bloß darum ginge, ein Zwischentief zu übertauchen, ein Problem für ein paar Monate zu entschärfen.

[31]       So bloß nicht so stur und komme mit.

[32]       -Der Kardinal wird zurücktreten.
-Das ist bloß ein Gerücht.

[33]       Bloß nicht wie „die Alten“. Neue Wege zum Erwachsenwerden.

[34]       -Warum heiraten wir nicht?
-Alles, was du willst, bloß das nicht.

[35]       Was macht er hier bloß? Er gehört ja nicht zur Familie.

[36]       Ein guter Lehrer! Er versteht sein Fach! Wenn ich bloß nur wüßte, was er unterrichtet!

[37]       Ichmöchte bloß wissen, wo er die ganze Nacht verbracht hat.

[38]       Tyson ist bloß ein Schulhofringer.

[39]       Sie sollen mir bloß nicht über den Weg laufen.

 

Ejemplos españoles

 

[1]            ¿Cómo podrá aguantar a un hombre así?

[2]            ¿Cómo andará con una mujer tan escandalosa por la calle?

[3]            Sobre el anchísimo fondo de la historia universal somos los españoles meramente un ademán. [Ortega y Gasset]

[4]            ¡Cuidadito con lo que dices por ahí de mí!

[5]            ¡Cuidad(it)o con tocar los libros!

[6]            ¡Cuidado con robar cubiertos!

[7]            ¡Cuidadito con lo que le cuentas a tus padres! No quiero que se enteren.

[8]            Ahora no le vayas a contar nada de esto a tus padres. Que no se enteren.

[9]            Ponme el café con leche, pero nada de azúcar.

[10]       Nada de disculpas, tú te vienes con nosotros y basta.

[11]       No me vengas ahora con disculpas, eso tenías que haberlo hecho ayer ya.

[12]       No vayas a pensar que te quiere por lo guapo que eres. Cree que eres rico.

[13]       Ya te dije que no de una vez para siempre. No me vengas ahora con amenazas.

[14]       No firme el contrato aún, no vaya a ser que no le guste el apartamento y quiera cambiarlo en el último momento.

[15]       -¿Pero qué pasa aquí? -Que este señor dice que ha pagado con cinco mil pesetas y no es verdad.

[16]       Por qué no me habrá llamado a mí, yo le hubiera solucionado el problema.

[17]       No me amenaces, no vayas a creer que te tengo miedo.

 


Ejemplos españoles

 

[1]            ¿Cómo podrá aguantar a un hombre así?

[2]            ¿Cómo andará con una mujer tan escandalosa por la calle?

[3]            Sobre el anchísimo fondo de la historia universal somos los españoles meramente un ademán. [Ortega y Gasset]

[4]            ¡Cuidadito con lo que dices por ahí de mí!

[5]            ¡Cuidad(it)o con tocar los libros!

[6]            ¡Cuidado con robar cubiertos!

[7]            ¡Cuidadito con lo que le cuentas a tus padres! No quiero que se enteren.

[8]            Ahora no le vayas a contar nada de esto a tus padres. Que no se enteren.

[9]            Ponme el café con leche, pero nada de azúcar.

[10]       Nada de disculpas, tú te vienes con nosotros y basta.

[11]       No me vengas ahora con disculpas, eso tenías que haberlo hecho ayer ya.

[12]       No vayas a pensar que te quiere por lo guapo que eres. Cree que eres rico.

[13]       Ya te dije que no de una vez para siempre. No me vengas ahora con amenazas.

[14]       No firme el contrato aún, no vaya a ser que no le guste el apartamento y quiera cambiarlo    en el último momento.

[15]       -¿Pero qué pasa aquí?
-Que este señor dice que ha pagado con cinco mil pesetas y no es verdad.

[16]       Por qué no me habrá llamado a mí, yo le hubiera solucionado el problema.

[17]       No me amenaces, no vayas a creer que te tengo miedo.

 


ERST

 

[1]            Ein erst 16jähriger, der ein desolates Auto erstanden hatte, hat einen fürchterlichen Verkehrsunfall verursacht.

[2]            Er ist erst 17 Jahre alt und hat schon mehr als 50 Lieder komponiert.

[3]            Jazz-Pianist Roy Budd starb. Er war erst 46 Jahre alt.

[4]            Ich bin erst heute in der Früh aus Barcelona gekommen.

[5]            Die Debatte fängt erst an.

[6]            Pérez de Cuéllar mit 5-Punkte-Plan in Bagdad - Treffen mit Saddam erst morgen.

[7]            Wenn das Spiel verschoben wird, komme ich erst am Montag in der Früh.

[8]            Lybien: UNO-Embargo soll erst am 15. April in Kraft treten.

[9]            Carreras, der sich erst im Vorjahr eine Villa mitten in Barcelona kaufte, hat noch anderen Grund zum Feiern.

[10]       Meine Frau hat kein Buch gelesen, nur die Memoiren von Casanova und nach sechs Wochen war sie erst auf Seite neunzehn.

[11]       Ich bin erst drei Wochen hier und ich fühle mich schon akzeptiert.

[12]       Er bekommt die Staatsbürgerschaft nicht, weil er erst 2 Jahre im Lande ist.

[13]       Er ist erst vier Wochen bei uns, aber wir mögen ihn alle gern.

[14]       Die Krise hat erst begonnen.

[15]       Wer in Form ist oder nicht, wissen noch nicht. Die Schisaison hat erst begonnen.

[16]       Man kennt das Phänomen, dass sich der Großteil der geistig Schwankenden erst in den letzten 48 Stunden festlegt. Nicht wenige tun dies erst in der Wahlzelle.

[17]       Es wurde immer von US-Partnern gesprochen. dass Flöttl junior involviert war, erfuhren wir erst ganz am Schluss.

[18]       Prinzipiell bin ich für die EU. Aber ich entscheide erst zuletzt.

[19]       F. Lafont ist ein arroganter Kritiker. Erst der Tod seiner Frau macht ihm bewusst, wie sehr Menschen einander brauchen.

[20]       Am Anfang war das Auge. Das Ohr brachte die Stimmung. Doch erst das Wort machte Sinn.

[21]       "Ich würde erst dann von einem Abdriften nach rechts sprechen, wenn das Freiheitsbedürfnis der Deutschen nachließe. Das sehe ich überhaupt nicht. " Also sprach der oberste Richter Roman Herzog.

[22]       Jeder Finanzbuchhalter würde in so einer Situation nicht erst den blauen Brief abwarten, sondern selbst die Konsequenzen ziehen.

[23]       Die Würde eines leitenden Mitarbeiters ist erst dann vollendet bestätigt, wenn ihm eine eigene Toilette beschieden wird. [Wolfgang Wagner]

[24]       -In jedem Interview werde ich nicht nach mir selbst befragt, alles dreht sich immer darum, dass ich die Frau von Amerikas begehrtestem Sexsymbol bin.
-Sie sind aber doch tatsächlich erst durch ihn in Amerika ein Star geworden.

[25]       Der Außenminister wurde heftig kritisiert. Seine Haltung sei nicht eindeutig, sein Stehvermögen „nicht gut ausgeprägt.“ Gerade die Diskussion um die Entsendung von deutschen Soldaten in die Türkei sei erst „durch Genschers Wackelei“ entstanden.

[26]       Schlechte Sympathiewerte für den ORF hat das Fessel Institut ermittelt. Der ORF geht in seiner Stellungnahme auf diese Werte erst gar nicht ein.

[27]       Das bekomme ich erst am Montag. [Esto ... me lo traen ...]

[28]       Konsum-Angebot erst in einer Woche.

[29]       Er kommt erst in zwei Wochen.

[30]       Das werden wir erst in fünf Jahren wissen.

[31]       Bundestheater berichtigen Adresse erst in einem Jahr.

[32]       Gebiete Russlands werden erst in Jahrzehnten wieder bewohnbar sein.

[33]       Ärztekammer erst jetzt über Tbc-Serum informiert.

[34]       Das ist der Regierung erst jetzt eingefallen.

[35]       Das wird mir erst jetzt klar.

[36]       Das Harte Training kommt erst jetzt richtig zum Tragen.

[37]       Ich habe das Gefühl,  dass ich erst jetzt zu leben anfange.

[38]       Warum sagst du mir das erst jetzt? / Und das sagst du mir erst jetzt?

[39]       Informationsnotstand bei Hesoun: „Warum erfahre ich das erst jetzt?“

[40]       Ich weiß erst jetzt, was Liebe bedeutet.

[41]       Das war immer sehr umstritten. Erst ein kürzlich gefundenes Dokument beweist es.

[42]       Er schreibt Bücher. Erst vor kurzem hat er in Deutschland ein Buch veröffentlicht.

[43]       Muster schied erst nach fünf Sätzen aus.

[44]       Sex-Prozess gegen Clinton erst nach seiner Amtszeit.

[45]       AK-Chefin Hostasch: „Urabstimmung erst nach Reformen.“

[46]       Was derartige Zahlen wert sind, wird man in Wahrheit erst nach der ersten Wahl sehen, bei der diese Partei kandidiert. [presentarse como candidato]

[47]        


Ejemplos españoles

 

[1]            Le pidió al editor que mantuviera aquellos papeles lejos del alcance de su familia y procurara publicarlos cuando hubieran muerto ella y sus padre.

[2]            Los organizadores de la cumbre árabe-israelí se decidieron por la sala de Columnas no sin antes comprobar que ninguno de los motivos de los tapices expuestos en la sala podía herir la susceptibilidad de los negociadores árabes y judíos.

[3]            No necesitamos darnos tanta prisa. Tenemos toda la semana para hacerlo y hoy es lunes todavía.

[4]            Hoy se reunió la comisión por primera vez, pero no espera dar a conocer sus conclusiones antes de cuatro meses.

[5]            Tenemos que esperar a tener los cinco millones de pesetas, y entonces es cuando podemos empezar a pensar en construir la casa.

[6]            Las primeras mil palabras se aprenden fácilmente. Es después de esta primera etapa que se presenta toda una serie de problemas.

[7]            Por sobrecarga en la red, ruego marque dentro de cinco minutos.

[8]            El actor se hizo famoso con su primer película y no volvió a tener éxito hasta que, ya viejo, comenzó a hacer series de televisión. Los culebrones fueron los que le dieron más fama.

[9]            Muchos hombres creen que las mujeres son menos inteligentes ... Pero eso habría que verlo.

[10]       Dices que no es lo que tú buscas, pero tendrías que probarlo y verías que te gustaría.

[11]       Los expertos están empezando a encontrar ahora las causas del sida.

[12]       Pasadas las 8 de la tarde el rey Juan Carlos pudo establecer por fin comunicación con el general Campano.

[13]       Con cincuenta años es cuando empieza la vida, por lo menos cuando uno empieza a vivir conscientemente.

[14]       Escribió un montón de novelas que no fueron publicadas hasta que el autor hizo amistad con un editor que conoció por casualidad paseando por el parque.

[15]       ¿Cómo es que no viniste antes? Dijiste que ibas a venir puntual para la cena.

[16]       Lech Walesa siempre se vistió horrible, pero es ahora cuando se preocupa por su imagen como presidente. Acaba de hacerse hace poco varios trajes en París.

[17]       Ahora es cuando se está poniendo interesante la cosa.

[18]       El negocio no marcha del todo bien, pero bueno, estamos comenzando todavía.

[19]       La primavera viene sólo cuando florece este árbol y eso suele ser a finales de mayo.

[20]       No te devuelvo las llaves del coche hasta que no me pagues lo que me debes.

[21]       -¿Cómo va la novela?
-Llevo escritos sólo dos capítulos.

[22]       Con esto hemos llegado al final. No es que hayamos logrado agotar el tema, pero sí hemos alcanzado un nivel que nos permitirá seguir avanzando en su comprensión.

[23]       Estos yogures son muy ricos. No es que sean demasiado dulces, pero saben bien.

[24]       Vamos a llegar el paraguas, no sea que le dé por llover.

[25]       Llévate el pasaporte, no sea que tengas que pasar alguna frontera.

[26]       Date prisa, no sea que vayamos a perder el avión.

[27]       Yo no es que me sienta obligado a pagar, pago por decisión propia y libre.

[28]       Nosotros no es que nos sintamos perjudicados por ello, sino que no vemos que el proyecto vaya a fomentar el desarrollo industrial en nuestra zona más de lo que ya lo han hecho otros proyectos semejantes.

[29]       La cuenta no te la pago. No es que no te la quiera pagar, es que no tengo ni blanca.

[30]       La gente creen que estoy sordo. Y yo, no es que no oiga u oiga poco, es que oigo distinto, por eso compongo también una música que choca a la gente.

[31]       Argentina no es que estuviese viviendo por encima de sus posibilidades; es que vivía de una manera por completo irracional.

[32]       Bueno, el chico no es que sea muy alto y tenga buena figura, pero tiene unos ojos verdes preciosos que contrastan con su pelo negro.

[33]       No lo pagué, no es que fuera caro, pero primero me dijeron un precio y después me exigieron otro.

[34]       El chico no es que sea muy listo, pero es trabajador y de fiar.

[35]       El trabajo aquí me gusta. No es que esté muy bien pagado, pero no cansa.

[36]       Vamos a la playa. No es que esté el agua para bañarse, pero siempre podemos tomar tranquilamente el sol.

[37]       Gano unas 160.000 pesetas al mes. No es que sea mucho, pero a mí me basta.

[38]       Franco fue un buen general. No es que fuera un Napoléon, pero dado lo que había entonces en España, él era el mejor.

[39]       El balbuceo es la forma literaria de los niños. No es que no sepan hablar, es que su pensamiento y sentimentalidad son germinales, confusos, informes. Un niño que echara discursos nos resultaría repulsivo; un niño que balbuce nos parece encantador.

[40]       Con esta divagación quería llegar a una comprensión más afectiva del asunto titular que informa esta estudio. No es que con lo dicho aquí hayamos logrado ya ésta; pero sí estamos ya en un nivel que permite lograrla.

[41]       De esto se deducía, no que fuera imposible una lingüística científica, sino solamente que el estudio de la lengua debería partir siempre de la forma y no del significado.