O


 

O César o nada.

Entweder Caesar oder nichts.

Obra de común, obra de ningún.

Gemeingut ist kein Alleingut.

Obra empezada, medio acabada.

Frisch gewagt ist halb gewonnen.

Guter Anfang ist halbe Arbeit.

Frisch begonnen, halb gewonnen.

Obra saca obra.

Werke bringen Werke hervor.

Obras son amores, que no buenas razones.

Obras son amores y no buenas razones.

El movimiento se demuestra andando.

El amor con amor se paga.

Taten, nicht schöne Worte allein!

Taten, nicht Worte!

Nicht reden, handeln!

Worte tun es nicht.

Worten müssen Taten folgen.

Es ist leichter gesagt als getan.

Liebe besteht aus Werken und nicht in schönen Reden.

Taten sprechen lauter als Worte.

Taten sprechen mehr als Worte.

Gesagt ist nicht getan.

Es ist nicht genug, zu wissen, was gut ist, man muss das Gute auch tun.

Es liegt nicht an viel Worten, sondern an viel tun.

Zwischen tun und sagen geht ein breiter Wagen.

Auf Worte kommt es nicht an, die Tat macht den Mann.

Tatsachen sind stärker als Worte.

Wo Taten sprechen, bedarf es keiner Worte.

Wo Werke nottun, können keine Worte helfen.

Obras son querencias y no palabras huecas.

Auf Worte kommt es nicht an, die Tat macht den Mann.

Tatsachen sind stärker als Worte.

Wo Taten sprechen, bedarf es keiner Worte.

Wo Werke nottun, können keine Worte helfen.

Ocasión y tentación una misma cosa son.

Gelegenheit macht Diebe.

Eine offene Tür führt auch einen Heiligen in Versuchung.

Ochavo a ochavo se junta el ducado.

Aus Pfennigen werden Taler.

Des Talers Geheimnis sitzt im Pfennig.

Man muss mit Pfennigen anfangen, wo man mit Talern aufhören will.

Pfennig zu Pfennig machen einen Taler.

Viele Pfennige machen einen Taler.

Wer mit Pfennigen nicht spart, kommt nicht zum Groschen.

Oficial de mucho, maestro de nada.

Viele Handwerke verderben den Meister.

Oficio bueno o malo, da de comer a su amo.

Ein Handwerk lässt seinen Meister nicht verderben.

Es ist kein Handwerk, es hat seinen Nutzen.

Oficio no mancha linaje.  

Arbeit schändet nicht.

Ofrecer mucho es una especie es de negar.

Zu viel anbieten ist eine Art verweigern.

Oír, ver y callar, recias cosas son de obrar.

Oír, ver y callar, recias cosas ha de obrar.

Hören, sehen und schweigen, ist schwer zu vollbringen.

Hören, Sehen und Schweigen ist ein guter Reigen.

Ojo al dinero que es el amor verdadero.

Amor verdadero el que se tiene al dinero.

Liebe allein kann in der Ehe die materielle Grundlage nicht ersetzen.

Man kann nicht von Luft und Liebe leben! 

Geld regiert die Welt.

Das liebe Geld ist die wahre Liebe.

¡Ojo alerta con la mujer y la puerta!

Es ist leichter einen Korb Flöhen zu hüten als ein junges Mädchen.

Sieben Pferde sind leichter zu hüten als drei Frauensleute.

Ojo con el can que no ladra.

Stumme Hunde beißen gern.

Ojo por ojo y diente por diente. ["La ley del talión"]

Gesetz der Vergeltung: "Auge um Auge, Zahn um Zahn". (Exodus 21,24)

Ojo, que la vista engaña.

Aufgepasst, der Blick täuscht.

Schau genau hin, man kann sich täuschen.

Der Schein trügt.

Trau, schau wen!

Ojos hay que de legañas se enamoran.

Den Liebenden ist auch der Kropf eine Zierde.

Liebesaugen sehen keine Flecke.

Wer liebt, dem ist jeder Fleck ein Venus.

Ojos que no miran, corazón que no suspira.

[lat.: quod oculos non videt cor non desiderat]

Selten gesehen ist bald vergessen.

Ojos que no ven, corazón que no siente.

Lo que los ojos no ven, corazón no desea.

Ojos que no ven, corazón que no llora.

Ojos que no ven, corazón que no quiebra.

[lat.: quod non videt oculos cor non dolet]

Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. 

Aus den Augen, aus dem Sinn.

Was das Auge nicht sieht, bricht das Herz nicht.

Was die Augen nicht sehen, fühlt das Herz nicht.

Selten gesehen ist bald vergessen.

Ojos que no ven, ladrillazo que te pego.

Die Abwesenden haben Unrecht.

Der Abwesende muss Haare lassen.

Ojos que ven, no envejecen.

Sehende Augen altern nicht.

Je länger man sieht, je größer wird das Auge.

Olivo y aceituno, todo es uno.

Es ist gehupft wie gesprungen.

Jacke wie Hose.

Gleich und gleich gesellt sich gern.

Gleich und gleich macht gute Freunde.

Gleiche haben gleichen Sinn.

Gleiche Lumpen, gleiche Lappen.

Speck und Schwarte sind von einer Art.

Olla cada día, aun siendo buena, hastía.

Immer Kuchen verdirbt den Appetit.

Abwechslung macht Appetit.

Olla grande, testamento chico.

Ein fettes Leben macht ein mageres Testament.

Olla que mucho hierve, sabor pierde.

Mäßiges Feuer kocht am besten.

Olla sin sal, haz cuenta que no tienes manjar.

Salz würzt das Schmalz.

Vom Salz kommt der Geschmack.

Olla todos los días, a un santo cansaría.

Abwechslung macht Appetit.

Immer Kuchen verdirbt den Appetit.

Oración breve sube al cielo.

Kurze Gebete, lange Bratwürste haben die Bauern gern.

Lange Gebete haben wenig Andacht.

Oración de perro no va al cielo.

Das Gebet des Hundes steigt nicht zum Himmel.

Orden y dedicación dan gran satisfacción.

Ordnung ist das halbe Leben.

Órdenes son órdenes.

Befehl ist Befehl.

Oro es lo que oro vale.

Gold ist, was Goldes wert ist.

Gold ist Goldes wert.

Oros son triunfos.

Gold vermag alles.

Geld regiert die Welt.

Otro gallo cantara si buen consejo tomara.

Wer nicht hören will, muss fühlen.

Otro vendrá que bueno te hará.

Otro vendrá que bueno me hará.

Detrás de mí vendrá quien bueno me hará.

Malo vendrá que bueno me hará.

[Sinn] Man wird mich mit meinem Nachfolger vergleichen und mich nachträglich richtig schätzen.

Ihr werdet mir noch nachtrauern, denn unter meinem Nachfolger wird alles nur viel schlimmer.

Es kommt nichts besseres nach.

[Cuenta la leyenda que en Siracusa, gobernando Dionisio el Antiguo, diariamente se acercaba a palacio una anciana interesándose por la salud del tirano. Llegado a oídos de éste tan extraña actitud, sabedor del odio que debido a su crueldad le profesaban, hizo llevar a su presencia a la vieja para interrogarla acerca de su conducta. La anciana, después de desearle larga vida le relató su historia: "siendo niña, tuvimos un tirano muy cruel. Rogué a los dioses que se lo llevasen, y me oyeron. Pero después vino otro peor, y también rogué por su muerte. Ahora has llegado tú, y eres peor que ellos, pero escarmentada como estoy, pido porque los dioses te den una larga vida.” (Hugo F. Silberman, en elplural.com, 14/07/2007)]

Otros países, otras costumbres.

Andere Länder, andere Sitten.

Fremde Länder, fremde Sitten.

Oveja que bala, bocado que pierde.

Wenn der Hund bellt, verliert er den Knochen.

Man soll sich nicht von der Arbeit ablenken lassen.

Man soll nicht mit vollem Mund reden.

Wer beim Essen zuviel redet, kriegt wenig zum Essen.

Je lauter ein Löwe brüllt, um so kleine die Beute.

Ovejas bobas, por do va una van todas.

¿Adónde va Vicente?, adonde va la gente.

¿Dónde va Vicente?, donde va la gente.

Immer dem Leithammel nach.

Immer der Masse nach - das ist der Herdentrieb.

Dem Herdentrieb folgend rennen alle dem gleichen hinterher.

Ein Schaf folgt dem anderen.

Das Schaf folgt der Herde.

Gewohnheit macht es, dass ein Schaf dem andern folgt.

Oyó al gallo cantar y no supo en qué muladar.

[Modo de zaherir al que oye mal, o entiende mal lo que oye.]

Er hat Glocken läuten gehört, und er weiß nicht, wo sie hängen.

Er weiß nicht, was Sache ist.

Oyó campanas y no sabe dónde.

Er hat Glocken läuten gehört, und er weiß nicht, wo sie hängen.

Er weiß nicht, was Sache ist.