S


 

Sabe más el diablo por viejo que por diablo.

[La larga experiencia vale más que otra cosa] 

Die Erfahrung macht den Unterschied.

Alt an Jahren hat viel erfahren.

Saber es poder.

Wissen ist Macht.

Wer ernsthaft will, der leistet viel.

Wer will, der kann.

Sabio es quien poco habla y mucho calla.

Es sind kluge Leute, die nicht viel reden.

Es sind nicht die weisesten Leute, die am meisten reden.

Sal vertida, nunca bien recogida.

Nachrede schläft nicht.

Wer einmal in den Mund der Leute kommt, der kommt selten wieder heraus.

Geredet ist geredet, man kann’s mit keinem Schwamm mehr abwischen.

Sale el alma y no la maña.

Natur guckt überall hervor.

Natur lässt sich nicht zwingen.

Die Natur will ihr Recht.

Salí de ladrón y di en ventero.

Mancher flieht vor dem Rauch und fällt in die Flammen.

Salir del relámpago y meterse en el trueno.

Vom Regen in die Traufe kommen.

Salime al sol, dije mal, oí peor.

Ich ging hinaus, sagte Böses und hörte Böseres.

Salud y alegría belleza cría; atavío y afeite cuesta dinero y miente.

Freude und Wohlergehen machen schön; Putz und Schminke sind teuer und trügerisch.

San Cercano no hace milagros, San Lejares, por docenas y centenares.

Der Prophet gilt nichts in seinem Vaterland.

Was nicht weit her ist, gilt nicht viel.

Sanan cuchilladas, mas no malas palabras.

Messerstiche verheilen, aber böse Worte nicht.

Santa Rita, quien quita lo que da, al infierno va.

Geschenkt ist geschenkt!

Geschenkt ist geschenkt, wieder holen ist gestohlen!

Santa Rita, Santa Rita, lo que se da no se quita.

Geschenkt ist geschenkt!

Geschenkt ist geschenkt, wieder holen ist gestohlen!

Was gegeben, ist gegeben, darf man nicht mehr wiedergeben.

Santo de casa no hace milagros.

Der Prophet gilt nichts in seinem Vaterland.

Was nicht weit her ist, gilt nicht viel.

Sarna con gusto no pica.

Sarna con gusto no pica, y si pica no mortifica.

[Expresa que las molestias ocasionadas por cosas que placen no incomodan]

Leidenschaft ist die Lust, die Leiden schafft.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Jeder zieht die Jacke an, die ihm passt.

Wem der Schuh passt, der zieht ihn an.

Was man gern tut, das ist keine Last.

Was einer gern tut, das ist keine Last.

Was man gern trägt, wird einem nicht sauer.

Was man gern tut, fällt einem nicht schwer.

Se aprende a base de errores.

Durch Schaden wird man klug.

Se aprende haciendo.

Lernen macht den Meister.

Lernen und probieren machen den Künstler.

Se cazan más moscas con miel que con hiel.

Mit Speck fängt man Mäuse.

Se cosecha lo que se cultiva.

Man erntet, was man sät.

Se dice el milagro, pero no el santo.          

Wie es zustande kam und durch wen, wird nicht verraten.

Se dice el pecado, pero no (se dice) el pecador.

Man darf die Sünde nennen, aber nicht den Sünder.

Se enfadan las comadres porque les cantan las verdades.

Mal me quieren mis comadres, porque les digo las verdades.

Sag unter Freunden die Wahrheit, und man mag dich nicht mehr.

Se juntó el hambre con las ganas de comer.

Dios los cría y ellos se juntan. 

Nunca falta un roto para un descosido. 

Jede Flasche findet ihren Stöpsel.

Jedes Mädel findet seinen Liebhaber.

Gleich und gleich gesellt sich gern. [Negativ gemeint]

Da haben sich zwei gesucht und gefunden.

Das war Not gegen Elend.

Wo die Liebe hinfällt.

Se nace, se pace, se crece, se vive y se muere.

[Proverbio de sentido claro]

Se perdona el bollo por el coscorrón.       

Um keinen Schlag auf den Kopf zu bekommen, verzichtet man lieber auf das Brot.

Se pierden batallas - guerras jamás.

Noch ist nicht aller Tage Abend.

Noch ist nicht alles verloren.

Se tiene la cabeza para algo.

Wozu hat man denn seinen Verstand?

Secreto bien guardado, el que a nadie se ha contado.

Der viel weiß, der zu schweigen weiß.

Secreto de tres, secreto no es.

Was drei wissen, erfahren hundert.

Según cebas, así pescas.

Wie man sich bettet, so liegt man.

Ser padre es cosa fácil, más difícil es ejercer de padre.

Es fácil llegar a ser padre, lo difícil es ejercer de padre.

Padre lo puede ser cualquiera, lo difícil es ejercer de padre.

Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.

Sería encomendar las ovejas al lobo.

Das hieße den Bock zum Gärtner machen.

Sería matar la gallina de los huevos de oro.

Damit würde man sich selbst der besten Einnahmequelle berauben.

Sería pedir peras al olmo.

No es cosa de pedir peras al olmo

Es hieße Unmögliches verlangen.

Man soll nichts Unmögliches verlangen.

Sermón, discurso y visita, media horita.

In der Kürze liegt die Würze.

Kurze Predigten sind die besten.

Kurze Predigt und lange Bratwürste haben die Bauern gern.

Si bebes para olvidar, paga antes de empezar.

Wenn Du trinkst, um zu vergessen, zahle bevor Du damit beginnst.

Wenn du trinkst um zu vergessen, zahl lieber im Voraus!

Wenn du trinkst, um zu vergessen, bezahle bitte im Voraus!

Wenn Du trinkst um zu vergessen, wirst Du gebeten im Voraus zu bezahlen!

Si canto… me llaman loco
y, si no canto…, cobarde;
si bebo vino…, borracho;
si bebo agua…, miserable.

Nunca llueve al gusto de todos.

Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die keiner kann.

Man kann es nicht allen recht machen.

Si coche coche, si vaca vaca.

Si vaca vaca, si coche coche.

Man kann nicht immer gewinnen.

Man muss es immer nehmen, wie es kommt.

[Unas veces toca el coche, otras la vaca. Unas veces se gana y otras se pierde.]

Si da el cántaro en la piedra, o la piedra en el cántaro, mal para el cántaro.

Si da la piedra en el cántaro o el cántaro en la piedra, mal para el cántaro.

Wenn der Stein auf den Krug fällt oder der Krug auf den Stein, ist es schlecht für den Krug.

Wenn der Krug gegen den Stein oder der Stein gegen den Krug schlägt, immer ist es schlimm für den Krug.

Vor dem Stärkeren ist immer Vorsicht geboten.

Si de alguno te quieres vengar, has de callar.

Willst du dich an einem rächen, musst du schweigen können.

Si de oro es la ganzúa, no hay cerradura segura.

Ein goldener Schlüssel öffnet jede Tür.

Si Dios de ésta me escapa, nunca me cubrirá tal capa.

Wenn Gott mir nur diesmal noch heraushilft, werde ich mich nie mehr in eine solche Sache einlassen.

Si el corazón fuera de acero, no lo venciera el dinero.

Si el corazón fuese de acero, no lo vencería el dinero.

Wenn das Herz aus Stahl wäre, ließe es sich mit Geld nicht erweichen.

Si el cuerdo no errase, el necio reventaría.

Wenn der Kluge nicht irren würde, müsste der Dumme platzen.

Si el deudor no se muere, la deuda no se pierde.

Solange der Schuldner nicht stirbt, ist die Schuld nicht verloren.

Si el necio no fuera al mercado, no se vendería lo malo.

Si el necio no fuese al mercado, no se vendería lo malo.

Wenn kein Dummkopf auf den Markt ginge, ließe sich die schlechte Ware nicht an den Mann bringen.

Wenn die Dummen zum Markte gehen, kriegen die Klugen Geld.

Wenn die Narren zum Markte gehen, freuen sich die Krämer.

Si entre burros te ves, rebuzna alguna vez.

Mit den Wölfen muss man heulen.

Si eres amo de tu dinero, bueno, pero si tu dinero es tu amo, malo.

Der eine ist des Geldes Herr, der andere sein Sklave.

Geld ist weder böse noch gut, es liegt an dem der es brauchen tut.

Der eine ist des Geldes Herr, der andere sein Sklave.

Geld ist weder bös noch gut, es liegt an dem, der es brauchen tut.

Si es de oro la ganzúa, no hay cerradura segura.

So fest ist nichts, es geht eine goldene Kugel hindurch.

Wer stehlen will, dem schmiedet der Teufel einen Dietrich.

Si es el fin bueno, lo demás no importa.

Nunca es tarde si la dicha es buena.

Bien está lo que bien acaba.

Ende gut, alles gut.

Si escuchas al agujero, oirás de tu mal y del ajeno.

Der Hörer an der Wand hört sine eigene Schand.

Si haces mal, espera otro tal.

Quien haga mal, que espere otro tal.

Donde las dan las toman.

El que a hierro mata, a hierro muere.

Wie du mir, so ich dir.

Tust du Böses, so mache dich auf Böses gefasst.

Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. 

Tue nichts Böses, so widerfährt dir nichts Böses.

Wer Böses tut, darf nichts Gutes erwarten.

Wer nichts Gutes tut, kann nichts Gutes erwarten.

Si la envidia fuera tiña, todos seríamos tiñosos.

Si la envidia fuera tiña, cuántos tiñosos habría.

Si la envidia tiña fuera, ¡qué de tiñosos hubiera!

[tiña = Krätze] Neid ist eine sehr verbreitete Untugend.

[vgl. dt.: Der Neid gönnt dem Teufel nicht die Hitze in der Hölle]

Si la lengua erró, el corazón no.

Die Zunge kann etwas sagen, was das Herz nicht meint.

Die Zunge kann lügen, das Herz aber nie.

Si la locura fuese dolores, en cada casa darían voces.

Wenn Narrheit weh täte, würde man aus jedem Haus Schreie hören.

Si la montaña no viene a Mahoma, Mahoma tendrá que ir a la montaña.

Wenn der Berg nicht zum Propheten kommen will, muss der Prophet zum Berge gehen.

Si la pena no muere hay que matarla. (Gregorio Marañón)

A las penas, puñaladas.

Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Wenn das Leid nicht von selbst vergeht, muss man es ausmerzen.

Si la píldora bien supiera, no la doraran por de fuera.

Wenn die Pille schmeckte, müsste man sie nicht mit Gold überziehen.

Si no fuera por el si y por el no, ¿quién no tendría dinero?

Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre, wäre ich schon längst ein Millionär.

Si no hace bien, no hace daño.

Es kann auf keinen Fall schaden.

Si no hay querella, no hay sentencia.

Donde no hay demandante, no hay juez.

Wo kein Kläger (ist), da (ist auch) kein Richter.

Wo kein Kläger, dort kein Richter.

Si no hubiera compradores, no habría ladrones.

Wäre nicht der Hehler, so wäre auch nicht der Stehler.

Es ist gleichviel, ob der eine stiehlt und der andere den Sack hält.

Keine Hehler, keine Stehler / der Hehler macht den Stehler.

Stehler, Hehler und Befehler sind drei Diebe.

Wer die Leiter hält, ist so schuldig wie der Dieb.

Si no hubiera Dios, haría falta inventarlo.

Wenn Gott nicht wäre, müsste man ihn erfinden.

Si no hubiera encubridores, no habría ladrones.

Der Hehler ist so schlimm wir der Stehler.

Der Hehler macht den Stehler.

Kein Hehler, kein Stehler.

Stehler, Hehler und Befehler sind drei Diebe.

Wenn nicht wäre der Hehler, so wäre auch nicht der Stehler.

Ein Fund verholen ist so gut wie gestohlen.

Si no puedes con tu enemigo, únete a él.

Wenn deinen Feind nicht besiegen, du kannst immer noch dich mit ihm zusammentun.

Si no puedes lo que quieres, quiere lo que puedes.

Kann ich nicht, was ich will, so will ich was ich kann.

Wer nicht kann, wie er will, der wolle, wie er kann.

Si no puedes ser casto, sé cauto.

Wenn du nicht keusch sein kannst (bzw. treu), sei mindestens  vorsichtig.

Si no se pisa el barro, no se hace el jarro.

Mühe und Fleiß erhalten den Preis.

Si quieres asegurar la paz, prepárate para la guerra.

[lat: si vis pacem, para bellum]

Gute Hut macht guten Frieden.

Si quieres la oveja, ándate tras ella.

Wenn du das Schaf willst, musst du hinter ihm hergehen.

Si quieres la paz, prepara la guerra.

[lat.: si vis pacem, para bellum]

Willst du den Frieden, bereite den Krieg vor.

Si quieres que haga por ti, haz por mí.

Wenn du willst, dass ich etwas für dich tue, tu (auch) etwas für mich.

Si quieres que te siga el can, dale pan.

Willst du, dass der Hund dir folgt, gib ihm Brot.

Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo.

Schaue selbst nach deinen Dingen, sollen sie dir wohl gelingen.

Selbst getan ist wohl getan.

Selbst ist der Bote.

Was man selbst macht, ist am besten getan.

Wenn du gut bedient sein willst, musst du dich selbst bedienen.

Wenn etwas gut zu machen ist, muss man es selbst tun.

Si quieres ver cuánto vale un ducado, búscalo prestado.

Wenn du wissen willst, wie viel ein Dukaten wert ist, versuche einen zu leihen.

Si sabe mucho la raposa, más el que la toma.

Der Fuchs mag schlau sein, schlauer ist, wer ihn fängt.

Si tu enemigo es una hormiga, trátalo como un camello.

Si tu enemigo es una hormiga, cátalo como un camello.

Verachte keinen Feind, so schlecht er dir auch scheint.

Seinen Feind soll man nicht verachten.

Kleine Feinde haben Löwenmark.

Si tuviéramos dinero para pan, carne y cebolla, nuestra vecina nos prestaría una olla.

Wenn wir Geld für Brot, Fleisch und Zwiebeln hätten, würde uns die Nachbarin wohl einen Kochtopf leihen.

Si uno no quiere, dos no discuten.

Si uno no quiere, dos no polemizan.

Dos no se pelean si uno no quiere.

Zu einem Streit gehören immer zwei.

Si uno no quiere, el otro no puede.

Es gehören immer zwei dazu.

Siembra buenas obras y recogerás fruto de ellas.

Gutes trägt seinen Lohn in sich.

Wohltaten tragen Zinsen.

Siembra quien habla y recoge quien calla.

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Siempre es tarde cuando se llora.

Der schreit zu spät, den der Wolf erwürgt.

Der Vogel schreit zu spät, wenn er gefangen ist.

Es ist zu spät, den Brunnen zuzudecken, wenn das Kind ertrunken ist.

Man jagt die Katze zu spät vom Speck, wenn er gefressen ist.

Wenn das Haus niedergebrannt ist, kommt die Spritze zu spät.

Wenn das Pferd tot ist, kommt der Hafer zu spät.

Wer um Verlorenes weint, verschwendet sine Tränen.

Siempre hay una excepción a la regla.

Keine Regel ohne Ausnahme.

Siempre le entran ganas de mear al galgo cuando salta la liebre.

Während das Gras wächst, stirbt das Pferd.

Siempre lo mismo, cansa.

Ni todos los días perdiz, ni todos los días Beatriz.

Mucho de lo mismo, cansa.

Hasta lo bueno cansa si es en mucha abundancia.

La abundancia trae fastidio.

Todos los días gallina amarga la cocina.

Allzu viel ist ungesund.

Es kann nicht immer Kaviar sein.

Immer Kuchen verdirbt den Appetit.

Was man immer hat, dessen wird man satt.

Wer alle Tage Kuchen isst, sehnt sich nach Brot.

Zuviel des Guten ist von Übel.

Nichts trübt den Genuss so sehr wie das Zuviel.

Siempre que llueve escampa.

Auf Regen folgt Sonne.

Nach dem Regel scheint die Sonne.

Nach dem Regen kommt der Segen (nach dem Leide kommt die Freude).

Auf Leid folgt Freud.

Es regnet nie so lange, dass es nicht wieder trocken wird.

Auch das Übel ist nicht von Dauer.

Kein Übel dauert hundert Jahre.

Es ist noch nicht aller Tage Abend.

Siempre queda hueco para la esperanza.

Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos.

Siempre quiebra el hilo por lo más fino.

Wo der Faden am schwächsten ist, da reißt er.

Zu fein gesponnen, reißt den Faden.

Wo der Faden am schwächsten ist, da reißt er.

Siempre quiebra la soga por lo más delgado.

Wo der Faden am schwächsten ist, da reißt er.

Siempre se aprende algo nuevo.

Man lernt nie aus.

Man wird so alt wie 'ne Kuh und lernt immer noch dazu.

Siempre se vuelve al primer amor.

No hay amor como el primero.

Alte Liebe rostet nie.

Siempre tienen que pagar justos por pecadores.

Pagan los justos por pecadores.

Pagan a las veces justos por pecadores.

Die Unschuldigen leiden für die Schuldigen.

Manchmal zahlen Gerechte für Sünder.

Unschuldige müssen für die Schuldigen leiden.

Siéntate en tu lugar, no te harán levantar.

Setze dich an deinen Platz, und man heißt dich nicht aufstehen.

Siete hermanos de un vientre, cada uno de su mente.

Einerlei Kinder, mancherlei Sinn.

Siete vidas tiene un gato.

Eine Katze hat neun Leben.

Sin harina no se camina.

Mit leerem Magen kommt man nicht weit.

Sin noticias, buenas noticias.

Keine Nachricht ist gute Nachricht.

Keine Nachricht, gute Nachricht.

Sin pan ni vino el amor se enfría.

Liebe geht durch den Magen.

Sin prisas, pero sin pausas.

Eile mit Weile.  

Langsam, aber sicher.

Sin robar no se junta gran caudal.

Zu begehrlich bleibt nicht ehrlich.

Sin sal todo sabe mal.

Salz würzt das Schmalz.

Vom Salz kommt der Geschmack.

So linda hierba, está la culebra.

Wo ein Schatz liegt, da liegt auch eine Schlange.

So vaina de oro, cuchillo de plomo.

Der Schein trügt.

Der Spiegel lügt, der Schein betrügt.

Zu viel Fassade und nichts dahinter.

Sobre dinero no hay compañero.

Geschäft ist Geschäft.

[Amigos sí, pero la vaquiña por la corda.

Amigos sí, pero la vaquiña por lo que vale. (refrán gallego)]

Sobre gustos no hay nada escrito.

Sobre gustos no hay disputa.

Para gustos se hicieron colores.

Para cada gusto se pintó un color.

Hay gustos para todos los colores.

De gustos no hay nada escrito.

Sobre gustos no hay nada escrito.

Sobre gustos y colores no han escrito los autores.

Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Über Geschmäcker ist nicht zu streiten.

Geschmäcker sind verschieden.

Ein jeder hat seinen eigenen Geschmack.

So viel Lecker, so viel Geschmäcker.

Sobre la mujer del César no debe caer ninguna sospecha.

Cesar’s Frau muss nicht nur tugendhaft sein, sie muss es auch scheinen.

Cesar’s Frau muss nicht nur ohne Fehler sein, sie muss auch frei jeder Verdächtigung sein.

Sobre mí la capa cuando llueva.

Auf mich den Mantel, wenn es regnet.

Sobre negro no hay tintura.

Schwarz lässt sich nicht übertünchen.

Beim Raben hilft kein Bad.

Was hilft, wenn der Rabe badet, er bleibt doch schwarz.

Schwarz bleibt schwarz.

Was schwarz ist, lässt sich nicht weiß machen.

Sólo de la gente fallecida todo el mundo habla bien.

Über Tote nichts wie Gutes.

Solo Dios acierta a reglar con regla tuerta.

Gotteswege sind unerforschlich.

Sólo el necio confunde valor y precio.

Alles hat seinen Preis (sagte die Frau, die faule Äpfel verkaufte).

Nicht alles, was einen Wert hat, muss auch einen Preis haben.

Wie die Ware, so der Preis.

Sólo el pícaro da más de lo que tiene.

Nur ein Schelm gibt mehr als er hat.

Sólo has de fiar del que comió contigo una fanega de sal.

Ehe man jemand kennt, muss man erst einen Scheffel Salz mit ihm gegessen haben.

Ehe man jemand traut, muss man erst einen Scheffel Salz mit ihm gegessen haben.

Trau niemand, du habest denn ein Malter Salz mit ihm gegessen.

Man muss erst einen Scheffel Salz mit einem essen, ehe man ihn zum Freunde nimmt.

Sólo la verdad ofende.

Wen die Wahrheit trifft, der hasst sie.

Sólo se ama aquello que se conoce.

Man liebt nur das, was man auch kennt.

Was der Bauer nicht kennt, frisst er auch nicht.

Sólo se aprende a base de escarmientos.

Aus Erfahrung wird man klug.

Sólo se vive una vez.

Man lebt nur einmal.

Son lobos de la misma camada.

Das ist ein und dieselbe Mischpoke.

Die sind alle vom gleichen Schlage. 

Von denen ist keiner besser als der andere.

Son los mismos perros con otros collares.

Dasselbe in Grün.

Es sind immer noch dieselben. [Im bösen Sinn bzw. als Kritik]

Das ist Etikettenschwindel.

Mir machen sie nichts vor, sie haben sich nicht geändert. 

Es sind die gleichen Wendehälse.

Son tontos todos los que lo parecen y la mitad de los que no lo parecen.

[Refrán de sentido claro]

Soñaba el ciego que veía, y soñaba lo que quería.

Auch im Traum fängt die Spinne Fliegen.

Ein Traum gewährt, was man wachend begehrt.

Der Fuchs träumt gern von Gänsen.

Was einer gern hätte, das träumt man im Bett.

Wenn die Katze träumt, so ist es von Mäusen.

Wenn die Schweine schlafen, träumt ihnen von Trebern.

Soñar no cuesta dinero.

Träumen kostet nichts.

Soñar es gratis.

Träumen kostet nichts.

Soplar y sorber no puede ser.

Soplar y sorber no puede junto ser.

Soplar y sorber, todo no puede ser.

[No se puede sostener una cosa y la contraria.]

Man kann nicht auf zwei Hochzeiten zugleich tanzen.

[Man kann nicht zwei entgegengesetzte Dinge gleichzeitig machen.]

Man kann nicht zugleich säen und ernten.

Man kann nicht Fuchs und Hase zugleich sein.

Man kann nicht Speck haben und das Schwein behalten.

Man kann nicht Speck haben und das Schwein halten.

Soy conocido en el mundo entero por no quitar mano a mi compañero.

[Cuando se quiere respetar la mano al compañero dejándole la posibilidad de ligar. Propio del juego del mus: El jugador sentado a la derecha del que reparte se conoce como la mano. Cualquier jugador que en el reparto de cartas esté situado antes que otro será considerado mano ante éste. Si durante cualquier lance del juego existiera igualdad entre contrarios, gana quien sea mano.]  

Ich lasse meine Freunde nie im Stich.

Soy perro viejo y conozco la vida.

Soy viejo sastre y conozco el paño.

Ich bin ein alter Hase, mir kann keiner mehr etwas vormachen.

Soy viejo, mas no en el aparejo.

In grauen Haaren steckt auch ein guter Hengst.

Soy viejo sastre y conozco el paño.

Soy perro viejo y conozco la vida.

Ich bin ein alter Hase, mir kann keiner mehr etwas vormachen.

Suegra, ni aun de azúcar es buena.

La suegra, ni de azúcar es buena.

Suegra, ni aun de azúcar es buena.

Suegra, ni de barro buena.

Suegra, ninguna buena, y una que lo era, quebrose una pierna.

Eine Schwiegermutter ist bitter, und wäre sie auch von Zucker.

Eine böse Schwiegermutter ist des Teufels Unterfutter.

Es gibt nur eine böse Schwiegermutter, aber jeder glaubt, er habe sie.

Sueño sosegado no tiene nublado.

Sueño sosegado no teme nublado.

Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen. 

Ein gutes Gewissen ist das beste Ruhekissen.

Suerte que tiene uno.

Glück muss man haben.

Sufre por saber y trabaja por tener.

Plag dich, um Wissen zu erwerben, arbeite, um Besitz zu erwerben.

Sustos y disgustos matan a muchos.

Sorge frisst den Menschen.

Sorge macht das Leben schwer.

Sorgen und Jahren machen graue Haare.