T


 

Tabaco, toros, naipes y vino llevan al hombre a San Bernardino.

[San Bernardino es un asilo en Madrid. Hay actividades que pueden llevar a envejecer antes de tiempo]

Manche Gewohnheiten sind der Gesundheit unzuträglich.

Tal habrá que sabiendo no podrá; y tal hubo, que pudiendo no supo.

Was einer will, das kriegt er nicht, und was er kriegt, das will er nicht.

Tal harás, tal hallarás.

Tu nichts Böses, wo widerfährt dir nichts Böses.

Wie du tust, so wird dir getan.

Tal obra, tal pago.

Tal obra, tal paga.

Quien mal anda, mal acaba.

Wie die Arbeit, so der Lohn.

Tal padre, tal hijo.

Wie der Vater, so der Sohn.

Tal para cual, María para Juan.

Tal para cual, Pedro para Juan.

Tal para cual, Pascuala con Pascual.

Der eine wie der andere.

Der eine ist so schlecht wie der andere.

Tal vida, tal muerte.

Como se vive, se muere.

Wie gelebt, so gestorben.

También la gracia de Dios hace daño.

Zu viel Glück ist Unglück.

Zu viel Hitze verdirbt den Braten.

Zu viel Pflege tötet das Kind.

Zu viel Sorge zerbricht das Glas.

Zu viel Weisheit ist Torheit.

Zu viel zerreißt den Sack.

Tampoco hay que pasarse.

Man soll das Kind nicht mit dem Bade ausschütten.  

Das ist zuviel des Guten. 

Das wäre zuviel des Guten.

Man soll die Kirche im Dorf lassen.

Tan contenta va una gallina con un pollo como otra con ocho.

Die Henne mit dem einen Kücken ist so glücklich wie die andere mit acht.

Tan fácil es criticar, como difícil ejecutar.

Es ist leichter veracht als besser gemacht.

Meister Klüglein ist der Mann, der alles besser machen kann.

Tan grande es el yerro como el que yerra.

Der Irrtum ist so groß wie der Irrende.

Tan mala memoria tengo que si te vi no me acuerdo.

Kommt der Ruhm, so schwindet das Gedächtnis.

Nichts vergisst man schneller als Wohltaten.

Würden ändert Sitten.

Die Ehre verändert die Menschen.

Tan malo es pecar por sobra como por falta. 

Was zu viel ist, ist zu viel.

Tan presto va el cordero como el carnero.

Der Tod verschont kein Alter.

Vor dem Tod gibt es keinen Unterschied.

Tanta culpa tiene el que mata la vaca como el que agarra la pata.

Wer die Leiter hält, ist so schuldig wie der Dieb.

Der Hehler ist so schlecht wie der Stehler.

Wo Pflicht ist zu sprechen, ist Schweigen Verbrechen.

Tantas cabezas, tantos pareceres.

Cada cabeza tiene su sentencia.

So viel Köpfe, so viel Sinne.

Viele Köpfe, viele Sinne.

So viele Köpfe, so viele Sinne.

So viele Köpfe, so viele Meinungen

Tantas letras tiene un sí como un no.

[Ironía sobre la mentira diplomática]

Das hat soviel Buchstaben wie das No

Mit dem Ja gibst du mir das Leben, mit dem Nein den Tod. [Volksliedersammlungen des 16. Jhdt.]

Tantas veces da la gotera en la piedra, que hace mella.

Wenn es lang genug auf den Stein tropft, bildet sich eine Delle.

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Tantas veces va el cántaro a la fuente hasta que al fin se rompe.

Cantarillo que muchas veces va a la fuente, o deja el asa o la frente.

Wenn der Krug zu oft zum Brunnen geht, bricht entweder der Henkel oder der Schnabel.

Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht.

Tanto da lo uno como lo otro.

Lo mismo da así como asao.

Das ist gehupft wie gesprungen.

Tanto decís, creo que mentís.

Wer viel schwatzt, lügt viel.

Tanto es lo de más que lo de menos.

Zuviel ist dasselbe wie zuwenig.

Tanto monta, monta tanto Isabel como Fernando.

[lema de los Reyes Católicos y fórmula en los documentos firmados por los dos]

Gleiche Rechte, gleiche Pflichten.

Tanto peca el que mata la vaca como el que agarra la pata.

Wer die Leiter hält, ist so schuldig wie der Dieb.

Der Hehler ist so schlecht wie der Stehler.

Wo Pflicht ist zu sprechen, ist Schweigen Verbrechen.

Tanto quiso el diablo a su hijo que le sacó un ojo.

Zu viel Sorge zerbricht das Glas.

Zu viel Pflege tötet das Kind.

Tanto tienes, tanto vales.

Tanto vales cuanto tienes.

Tanto tienes, tanto vales; nada tienes, nada vales.

Du giltst soviel, wie du hast.

Man gilt soviel, wie man hat.

Hast du was, bist du was.

Tanto va el cántaro a la fuente ... que, al fin, se rompe.

[ältere Version] Tanto va el cántaro a la fuente que allí deja el asa o la frente.

[Peligro de ponerse repetidamente en ocasión de recibir daño.]

Der Krug geht so lange zum Wasser, bis er bricht.

Tanto vales cuanto tienes.

Tanto tienes, tanto vales.

Du giltst soviel, wie du hast.

Tantos hombres, tantas opiniones.

Einerlei Kinder, mancherlei Sinn.

So viel Menschen, so viel Köpfe.

So manches Haupt, so mancher Sinn.

Tantos son los gustos como los rostros, y tan varios.

Geschmäcker sind verschieden.

Über den Geschmack lässt sich nicht streiten.

Über Geschmäcker ist nicht zu streiten.

Tarde chilla el pájaro cuando está asido.

Der schreit zu spät, den der Wolf erwürgt.

Der Vogel schreit zu spät, wenn er gefangen ist.

Es ist zu spät, den Brunnen zuzudecken, wenn das Kind ertrunken ist.

Man jagt die Katze zu spät vom Speck, wenn er gefressen ist.

Wenn das Haus niedergebrannt ist, kommt die Spritze zu spät.

Wenn das Pferd tot ist, kommt der Hafer zu spät.

Wer um Verlorenes weint, verschwendet sine Tränen.

Tarea que agrada, presto se acaba.

Was man gern tut, geht leicht von der Hand.

Was man gern tut, ist keine Arbeit.

Gern tun macht leichte Arbeit.

Wer man gern tut, geht leicht von der Hand.

Te casaste, la cagaste. [vulg]

Keine Schenke ohne Trank, keine Ehe ohne Zank.

Ehestand, Wehestand.

Te casaste, te enterraste.

Wer eine Frau nimmt, verkauft seine Ruhe.

Wem Gott ein Weib gibt, dem gibt er auch Geduld.

Wer eine Frau nimmt, der nimmt einen Herrn.

Ten con ten y contén.

Halt Maß in allen Dingen, so wird dir jedes Werk gelingen.

Ten segura tu conciencia y llame el juez a tu puerta.

Ein gutes Gewissen kennt keine Furcht.

Tenga el juez una oreja para el demandante y la otra, para la otra parte.

Wenn du hörst, was einer klagt, so hör auch, was der andere sagt.

Eines Mannes Rede ist keines Mannes Rede, man soll sie hören alle beide.

Die Rede von einem ist die Rede von keinem.

Man höre auch den anderen Teil.

Man muss erst hören, ehe man urteilt.

Wer einen hört, weiß ein Ding nur halb, wer zwei hört, weiß es ganz.

Tiempo al pez que él picará alguna vez.

Geduld ist der Schwester Weisheit.

Geduld und Fleiß erringen den Preis.

Mit Geduld und Zeit kommt man weit.

Mit Geduld und Spucke fängt man manche Mucke.

Tiempo al tiempo.  

Hay que darle tiempo al tiempo.  

Con el tiempo maduran las uvas.  

Kommt Zeit, kommt Rat.  

Zeit bringt Rosen. 

Warte wir es ab!

Tiempo hay de acometer y tiempo de retirar.

Arbeiten hat seine Zeit und Feiern hat seine Zeit.

Tiempo ido, nunca más venido.

Vergangene Zeit kommt niemals wieder.

Tiempo ni hora no se atan con soga.

Zeit und Stunde lassen sich nicht festbinden.

Die Uhr bleibt stehen, die Zeit nie.

Die Zeit steht nicht still.

Die Zeit wartet auf niemanden.

Tiempo pasado, siempre deseado.

Die alte Zeit war immer besser.

Vor Jahren war gut fahren.

Tiene cara de beato y uñas de gato.

Er ist ein Wolf im Schafspelz.

Tijeras malas hicieron a mi padre boquituerto.

[las murmuraciones son causas de ofensas – (cuando se corta algo con tijeras romas, se hacen contorsiones bucales)]

Durch der Zeugen Mund, geht oft ein Mensch zugrund.

Tira el barro a la pared si pegase; si no, hará señal.

Wirf nur mit Dreck, es bleibt was kleben.

Tiran más dos tetas que dos carretas. 

Tiran más dos tetas que cien carretas.

Más tiran tetas que sogas cañameñas.

Más tiran dos tetas que dos carretas.

Más tiran dos tetas que cien carretas.

Más valen dos tetas que dos carretas.

Weiblicher Einsatz vermag oft mehr als alles andere.

Frauenbrüste ziehen stärker als Hanfstricke.

Frauenbrüste ziehen stärker als zwei Karren.

Toda comparación, odio pon.

Vergleiche hinken.

Toda criatura torna a su natura.

Toda criatura torna a su naturaleza.

Natur guckt überall hervor.

Natur lässt sich nicht ändern.

Natur lässt sich nicht zwingen.

Die Natur will ihr Recht.

Toda falta merece perdón.

Es ist keine Sünde so groß, sie kann vergeben werden.

Toda la verdad no es para ser dicha.

Besser eine Lüge, die heilt, als eine Wahrheit, die verwundet.

Es ist nicht immer gut, die Wahrheit zu sagen.

Todas las comparaciones son odiosas.     

Alle Vergleiche hinken.

Todas las cosas buenas son tres.

No hay dos sin tres.

Aller guten Dinge sind drei.

Todas las cosas tienen remedio si no es la muerte.

Gegen alles gibt es ein Mittel, nur gegen den Tod nicht.

Todas las cosas tienen su contra.

Todas las cosas tienen su lado bueno y su lado malo.

Alles hat zwei Seiten.

Alles hat eine gute und eine schlechte Seite.

Todas las cosas tienen su lado bueno y su lado malo.

Jedes Ding hat seine zwei Seiten.

Todas las desgracias van al dedo malo.

Die Zunge stößt immer an den kranken Zahn.

Man stößt sich immer an das wunde Knie.

Todas las horas hieren, la última mata.

[lat.: vulnérant omnes, última nécat = de las horas que van pasando la última es la mortal]

Todo a su debido tiempo.

Alles zur rechten Zeit.

Gut Ding braucht Weile.

Todo con moderación.

Alles in Massen.  

Alles mit Maß und Ziel.

Todo cuesta su trabajo.

Die gebratenen Tauben fliegen einem nicht in den Mund.

Todo es posible para Dios. [Mateo 19,26]

Bei Gott ist kein Ding unmöglich.

Todo el monte no es orégano.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Es läuft nicht alles immer wie am Schnürchen.

Alle Sachen haben ihre Tücken.

Todo el mundo quiere llegar a viejo, pero nadie quiere serlo.

Alt möchte jeder werden, aber alt sein mag niemand.

Todo el mundo tiene sus manías.

Jeder Mensch hat eine Marotte.

Todo es cuestión de tiempo.

Alles ist eine Frage der Zeit.

Todo es según el color del cristal con que se mira.

En este mundo traidor,

nada es verdad ni mentira;

todo es según el color

del cristal con que se mira.

Es kommt immer auf die Sichtweise an. 

Die Geschmäcker sind verschieden.

Todo es susceptible de empeorar.

Alles kann immer schlechter werden.

Todo inglés pariente de Drake es.

Jeder Engländer ist mit Drake verwandt.

Alle Engländer sind Piraten.

Todo llega al que sabe esperar.

Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.

Todo llegará a su debido tiempo.

Hay que darle tiempo al tiempo.

Kommt Zeit, kommt Rat.

Zeit bringt Rosen.

Gut Ding braucht Weile.

Alles zu seiner Zeit.

Todo lo bueno se acaba.

Alles Gute geht einmal zu Ende.

Alles Gute hat ein Ende.

Alles Gute geht zu Ende.

Jedes Ding will ein Ende haben.

Nichts ist ewig.

Todo lo dora un buen fin, aunque lo desmientan los desaciertos de los medios.

Nunca es tarde si la dicha es buena.

Bien está lo que bien acaba.

Ein gutes Ende vergoldet alles, wie sehr auch das Unpassende der Mittel dagegen sprechen kann.

Ende gut, alles gut.

Todo lo nuevo nos parece bueno.

Alles neu, alles gut / das Neue gefällt.

Das Neue in angenehm.

Todo lo puede el dinero.

Geld ist Macht.

Geld regiert die Welt.

Todo muda el tiempo.

Andere Zeiten, andere Lieder.

Jede Zeit hat ihre Art.

Todo puede pasar.

Donde menos se piensa salta la liebre.

Unverhofft kommt oft.  

Manch Glück stellt sich unverhofft ein.

Es gibt nichts, was es nicht gibt.

Was noch nicht ist, das kann noch kommen.

Todo se acaba, nada perdura.

Auch in Mähren kann nichts ewig währen.

Todo se acaba un día.

Nichts dauert ewig.

Todo se andará.

Alles zu seiner Zeit.

Morgen ist auch ein Tag.

Das kommt noch.

Wir werden sehen.

Kommt Zeit, kommt Rat.

Todo se ha perdido menos el honor.

Alles ist verloren, nur die Ehre nicht.

Todo sirve para algo.

Es ist nichts so schlecht, es ist zu etwas gut.

Es ist nicht so schlecht, es findet seinen Herrn.

Todo soldado francés lleva en su mochila el bastón de mariscal.

Jeder französische Soldat trägt den Marschallstab in seinem Tornister.

Todo termina.

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.

Jedes Ding will ein Ende haben.

Todo termina por saberse.

Es bleibt nichts verborgen.

Früher oder später erfährt man alles.

Todo tiene remedio menos la muerte.

Nur die Toten kehren nicht zurück.

Todo tiene su arreglo.

Al final todo se arregla.

Es gibt für alles eine Lösung.

Todo tiene su lado bueno.

Es hat alles auch sein Gutes.

Todo tiene su lado bueno y su lado malo.

Alles hat seine zwei Seiten.

Todo vendrá.

Was nicht ist, kann noch werden.

Todos estamos amasados de este barro frágil.

Wir sind alle Sünder; keiner ist gegen Versuchungen gefeit.

Todos los caminos llevan a Roma.

Alle Wege führen nach Rom.

[es gibt vielerlei Methoden, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen]

Schritt nach Schritt kommt man nach Rom.

Todos los costales no son iguales, ni tales.

Zwei sind nicht immer ein Paar.

Todos los días gallina amarga la cocina.

Hasta lo bueno cansa si es en mucha abundancia.

La abundancia trae fastidio.

Mucho de lo mismo, cansa.

Ni todos los días perdiz, ni todos los días Beatriz.

Siempre lo mismo, cansa.

Allzu viel ist ungesund.

Es kann nicht immer Kaviar sein.

Immer Kuchen verdirbt den Appetit.

Was man immer hat, dessen wird man satt.

Wer alle Tage Kuchen isst, sehnt sich nach Brot.

Zuviel des Guten ist von Übel.

Nichts trübt den Genuss so sehr wie das Zuviel.

Todos los día olla amarga el caldo.

Immer Kuchen verdirbt den Appetit.

Was man immer hat, dessen wird man satt.

Wer alle Tage Kuchen isst, sehnt sich nach Brot.

Zuviel des Guten ist von Übel.

Nichts trübt den Genuss so sehr wie das Zuviel.

Allzu viel ist ungesund.

Es kann nicht immer Kaviar sein.

Todos los días se aprende algo.

Jeder Tag bringt neue Lehr.

Todos los duelos con pan son menos.

Jeder Kummer drückt weniger, wenn Brot da ist.

Todos los excesos son malos.

Allzu viel ist ungesund.

Todos los golpes van al dedo malo.

Die Zunge stößt immer an den kranken Zahn.

Man stößt sich immer an das wunde Knie.

Wenn der Stein fällt, so fällt er auch den kranken Fuß.

Todos los pillos tienen suerte.

Ein Galgenstrick hat das meiste Glück.

Je ärger Strick, je besser Glück.

Todos los tontos tienen suerte. 

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln.

Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln.

Manche haben mehr Glück als Verstand.

Todos los tontos son dichosos.

Je närrischer, je glücklicher.

Todos nos acordamos de Santa Bárbara cuando truena.

[Santa Bárbara es la patrona de los artilleros]

Wir denken erst an die Hl. Barbara, wenn es donnert.

Du hättest früher daran denken sollen.

Todos somos locos, los unos y los otros.

Wir sind lauter Toren, die einen wie die andern.

Tomar las cosas a pecho, da fin a los hechos.

Heißes Blut tut nicht gut.

Tontos y locos nunca fueron pocos.

An Narren ist nirgends Mangel.

Ein Narr hat viele Brüder.

Tópanse los hombres y no los montes.

Die Berge kommen nicht zusammen, wohl aber die Menschen.

Toro muerto, vaca es.

[cuando alguien pierde sus cualidades esenciales, deja de ser lo que era]

Ein toter Stier ist kein Stier.

Toro ruin, en el cuerno crece.

[hay que recelar de las personas retraídas que te pueden hacer una jugada cuando menos lo esperas] Traue nicht einem Menschen, der sich immer sehr zurückhaltend zeigt.

Toro sabio, de capas no hace caso.

[no es fácil engañar a alguien que tiene mucha experiencia]

Ein erfahrener Menschen ist nicht so leicht zu täuschen.

Toros y fiestas, malos para las bestias.

[en todas las fiestas populares españolas se hacen juegos con el toro]

Feiertage sind schlecht für die Tiere.

Trabajo bien hecho, bien parece.

Lo bien hecho, bien parece.

Gute Arbeit lobt sich selbst.

Gute Ware lobt sich selbst.

Tras de cornudo, apaleado.

Al daño no le faltará la burla.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

Tras la borrachera, la resaca.

Auf den Rausch folgt der Katzenjammer.

Tras la cruz está el diablo.

Hinter dem Kreuz steht der Teufel.

Tras la fortuna viene la adversidad.

Das Glück währt nur kurz.

Das Glück währt nicht lange.

Tras la tempestad, gran bonanza.

Auf Regen folgt Sonnenschein.

Tras la tempestad viene la calma.

Tras la tormenta viene la calma.

Después de la tempestad viene la calma.

Después de la tormenta viene la calma. 

Nach dem Sturm kommt die Ruhe.

Auf einen Sturm gehört auch ein Regen.

Auf Streit muss Versöhnung folgen.

Auf Plage folgen heitere Tage.

Auf Regen folgt Sonnenschein.

Es wird sich schon wieder beruhigen.

Ruhe nach dem Sturm.

Das war ein reinigendes Gewitter. [fig]

Tras la tormenta, gran bonanza.

Auf Regen folgt Sonnenschein.

Tras la tormenta viene la calma.

Auf Regen folgt Sonnenschein.

Tras los días viene el seso.

Mit der Zeit kommt der Verstand.

Trata a tu amigo como si hubiera de ser tu enemigo.

Man soll weder dem Feinde noch dem Freunde den Rücken kehren.

Tres cosas echan a un hombre de la casa fuera: el humo, la gotera y la mujer vocinglera.

Eine launische Frau ist das Fegefeuer im Haus.

Wer ein böses Weib hat, der braucht keinen Teufel.

Tres españoles, cuatro opiniones.

Viele Köpfe, viele Sinne.

Tres hijas y una madre: cuatro diablos para el padre.

Drei Töchter und eine Mutter: vier Teufel für den Vater.

Tripa llena alaba a Dios.

Mit sattem Magen ist gut fromm sein.

Tripa vacía, corazón sin alegría.

Ist der Bauch voll, so ist das Herz fröhlich.

Man singt nicht gut mit leerem Magen.

Tripas llevan corazón, que no corazón tripas.

Ist der Bauch voll, so ist das Herz fröhlich.

Man singt nicht gut mit leerem Magen.

Tripas llevan pies; que no los pies tripas.

Auf einem vollen Bauch, steht ein fröhliches Haupt.

Ist der Bauch satt, ist das Herz froh.

Triste es la casa donde la gallina canta y el gallo calla.

Triste está la casa donde la gallina canta y el gallo calla.

Traurig ist das Haus, wo die Frau alles und der Mann nichts zu sagen hat.

Er hat zu Hause nichts zu melden.

Kräht die Henne und piept der Hahn, steht es dem Hause übel an.

Tropezar no es caer, pero lo puede parecer.

Tropezar no es caer, pero se aplaza para otra vez.

Wer in Stolpern kommt, ist nah dem Fall.

Tropezón y costalón, primos hermanos son.

Wer in Stolpern kommt, ist nah dem Fall.

Tú a lo tuyo y cada uno a lo suyo.

Jeder soll sich um seinen eigenen Kram kümmern.

Tu mayor enemistad en tu corazón está.

Der ärgste Feind ist in uns selbst.